RTL+ und TaD: Die optimale Schau-Reihenfolge

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:News
  • Beitrags-Kommentare:5 Kommentare

Star Trek Zeitstrahl

Ihr habt es sicher schon mitbekommen: Klassisches Star Trek gibt es ab sofort auch auf RTL+ zu sehen. Raumschiff Enterprise, Das nächste Jahrhundert, Deep Space Nine, Voyager und Enterprise sind seit einigen Tagen komplett auf dem Streaming-Angebot des Kölner Senders verfügbar. Wie gut, dass dort auch einige beinharte Star-Trek-Fans arbeiten – und sogar begeisterte Hörende von Trek am Dienstag sind. Die haben uns nämlich gefragt, ob wir den Launch von Star Trek auf RTL+ im Rahmen einer Kooperation unterstützen könnten. Machen wir gerne!

Denn je mehr Leute Star Trek entdecken, desto besser ist das auch für uns! In den nächsten Wochen tauchen eure beiden Tadderiche vom Dienst deswegen gelegentlich im RTL-Universum auf und produzieren Inhalte für Trekker sowie Neu- und Wiedereinsteiger in das Thema Star Trek.

Den Anfang macht ein Artikel zum Star-Trek-Zeitstrahl und der optimalen Schau-Reihenfolge auf rtlnews.de – weiteres von uns wird folgen. Ihr müsst dabei keine Sorge haben: Wir tauchen weder demnächst im Dschungelcamp auf, noch lassen wir uns vorschreiben, wie und was wir zu sagen und zu denken haben. Mehr zur Kooperation und unserer Philosophie dahinter erfahrt ihr in der nächsten Folge von Trek am Dienstag am 10. Mai. Bis dahin bitten wir möglichst viele von euch, den Artikel auf rtlnews.de zu besuchen und uns anschließend hier vielleicht eure ganz persönliche Meinung zu hinterlassen, wie eure favorisierte chronologische Reihenfolge beim Schauen von Star Trek aussieht. Ganz gleich, auf welchem Kanal sie stattfindet! Bis zum Wiederhören!

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Michael Kleu

    Mich freut das wirklich sehr, weil ich es schön finde, dass Ihr auf diesem Weg nicht „nur“ von dieser grandiosen Community, sondern auch mal von einer „offiziellen Instanz“ Anerkennung bekommt. Erst die Friedrich-Naumann-Stiftung, jetzt RTL. Es läuft! Ich bin gespannt, was da noch kommen mag.

    3
    1. Michael Kleu

      Und der Vorschlag, wie man sich als Laie ins Star Trek-Universum hineinarbeiten kann, ist auch richtig gut!

  2. Mister Incredible

    Moin zusammen,

    es mag vielleicht noch ein Weilchen dauern, aber irgendwann wird man Euch als „timeline counsellors“ oder Ähnlichem im Abspann eines Star-Trek-Kinofilms finden *lg*

    1
  3. Jupp

    Ich find es klasse und freu mich für Euch das ihr mit RTL nicht nur einen reichweitenstarken und hoffentlich auch sehr zahlungswilligen 😉 Sponsor/Partner bekommen habt, sondern auch einen der inhaltlich, in dem Fall, perfekt passt.

    3
  4. Blue Shirt

    Hallo Ihr,
    ich möchte mich hiermit für Eure Werbung BEDANKEN. (Sie stört mich also gar nicht, im Gegenteil, und ich finde es gut, dass Ihr für RTL+ / Star Trek Werbung macht. Ist doch voll Euer Thema…)
    Hintergrund: Ich nutze derzeit kein Netflix oder ähnliches, will da schlicht keine Zeit ins Bingen irgendwelcher Serien investieren. Aber ich bin Magenta-Kunde: Und volá: Da ist RTL+ premium mit dabei !!! Jetzt kann ich also doch mal zwischendurch die ein oder andere Folge streamen. Ohne Euch wäre ich da nie drauf gekommen!
    Nett finde ich auch, dass bei RTL+ die Originalserie in Produktionsreihenfolge aufgeführt wird, also S1E1 ist dann „Die Spitze des Eisbergs / Where no man has gone before“. Das gefällt mir ehrlich gesagt auch besser, dann wirkt das mit den wechselnden Uniformen nachvollziehbarer.
    Ich gehörte zu den TaD-Hörern, der nie die Episoden im Vorfeld/im Nachhinein geschaut hat, sondern immer nur Eure Podcast-Folge dazu angehört hat. Vielleicht ändert sich das jetzt doch demnächst.

    Nochmal zum Mitschreiben: Wer Magenta nutzt, kann das „alte“ Star Trek nun streamen.

    Macht’s es guad. Grüße Stefan

Schreibe einen Kommentar

Dein erster Kommentar bei uns? Lies dir vorher bitte unsere TaD-Netiquette durch.