Trek am Dienstag – Der Star-Trek-Podcast

Trek am Dienstag (kurz: TaD) ist der Star-Trek-Podcast mit Retro-Schlagseite auf Deutsch. Moderiert von Simon Fistrich und Sebastian Göttling. Mal scharfzüngig lästernd, mal voll nerdiger Detailbesessenheit – aber immer gut gelaunt, mit einer riesigen Portion Humor und den Blick gerichtet auf das Gute in Star Trek

Seit April 2017 liefern wir Dir jede Woche eine neue Episodenbesprechung aller Star-Trek-Serien und -Filme bis einschließlich Star Trek: Enterprise in Ausstrahlungsreihenfolge. Als Zugabe gibt’s jede Menge Bonusmaterial zum Thema Star Trek, Podcasts mit Gästen, Livestreams und vieles mehr!

Worauf wartest Du also noch? Komm mit an Bord zu uns und unserem Star-Trek-Podcast und begleite uns auf unserer Reise von 1966 bis ins 24. Jahrhundert!

Hier geht’s direkt ins Podcast-Blog mit allen Folgen

#370: The Adversary (DS9 3.26)

Episode herunterladen (MP3, 90 MB)

19. Juni 1995:
Vielleicht wurde die Chefetage Paramounts von Changelings unterwandert, als die Entscheidung fiel, aus dem für das dritte DS9-Staffelfinale geplanten Cliffhanger spontan eine Einzelepisode zu machen. Ähnlich infiltriert wurde auch die Defiant unter dem jüngst beförderten Captain Sisko, die unaufhaltsam und mit scharfen Waffen Richtung Tzenketh braust, während an Bord Sabotage und Paranoia wüten.

In Deutschland: Der Widersacher, ausgestrahlt am 15. März 1996.

#369: Facets (DS9 3.25)

Episode herunterladen (MP3, 92 MB)

12. Juni 1995:
Die meisten Völker im Star-Trek-Universum haben Abschlussriten und bei den Trill ist dies das Zhian’tara, bei dem Jadzia all ihren vorangegangenen Hosts begegnet – von Gymnasiallehrerin Lela über das nägelkauende Mathegenie Tobin und Psychokiller Joran bis hin zu Benjamins bestem Freund, Partylöwe Curzon. Ausgerechnet der bereitet als halbes Wechselbalg die größten Schwierigkeiten.

In Deutschland: Facetten, ausgestrahlt am 14. März 1996

Trek Nights #32: Mit Käpt’n Tobi auf großer Fahrt

Episode herunterladen (MP3, 63 MB)

Bei Star Trek wird es ja gerne mal nautisch, was Simon & Sebastian seit jeher begeistert – doch heute Abend weht eine wahrhaft frische Meeresbrise durchs Late-Night-Studio, denn mit Tobi ist ein waschechter Seemann zu Gast, den die beiden Landratten in der FedCon-Warteschlange kennenlernten und der ihnen nun die Unterschiede zwischen einer Schloppe und einer Winde erklärt. Seine Fahrten, wenn er nicht am Podcast-Mikro sitzt, bringen ihn von Kreta über Gibraltar bis nach Barbados und Tatooine. Moment, Tatooine!? Jawoll, Tobi ist zudem Star-Wars-Sachverständiger.

#368: Learning Curve (VOY 1.15)

Episode herunterladen (MP3, 82 MB)

22. Mai 1995:
Stillgestanden! In den sonst so logischen Tuvok fährt ein irrationaler Drill Sergeant from Hell, um eine Handvoll widerborstiger Ex-Maquis auf Linie zu bringen. Die Sechs – denn zu den vier Aufmüpfigen in ihrem Unverständnis gesellen sich auch Simon & Sebastian – arbeiten sich tüchtig an dieser Methodik ab. Währenddessen geht Neelix‘ Versuch, amtliche Mac & Cheese zuzubereiten, gründlich in die Buxe.

In Deutschland: Erfahrungswerte, auf VHS am 8. Mai 1996, ausgestrahlt am 27. September 1996.

#367: Shakaar (DS9 3.24)

Episode herunterladen (MP3, 81 MB)

22. Mai 1995:
Nach langem politischen Waffenstillstand steht nun wieder das Ringen um die Herrschaft Bajors im Zentrum einer Geschichte – da ist die machtgierige Päpstin Winn natürlich nicht weit. Diese schickt Kira zu deren altem Vorgesetzen und Namensgeber dieser Episode, damit er landwirtschaftliches Gerät rausrückt und bloß keinen Aufstand anzettelt. Und der Milester? Der ist seit 46 Spielrunden in der Zone.

In Deutschland: Ausgestrahlt am 13. März 1996.

#366: Jetrel (VOY 1.14)

Episode herunterladen (MP3, 86 MB)

15. Mai 1995:
Er ist ein Tausendsassa, ein Hanstalax in allen Gassen, ein Schlitzohr, oftmals enervierend, ein halbwegs begabter Koch (Leolawurzel, einfach lecker!), Fremdenführer, Lebensabschnittsgefährte und Beschützer von Kes. Doch unter der frohen Fassade schlummert sorgsam verborgene Tragik – nun kommt seine finstere Vergangenheit ans Licht, wenn es heißt… Neelix trifft Oppenheimer!

In Deutschland: Dr. Jetrels Experiment, auf VHS am 8. Mai 1996, ausgestrahlt am 20. September 1996.

Alle Folgen von Trek am Dienstag findest Du hier in unserem kompletten Podcast-Blog.
Wenn Du Dich nur für eine bestimmte Serie oder ein Format interessierst, klicke oben im Menü bei „Unser Podcast“ auf „Serien/Formate“.

Höre hier direkt die neuesten Folgen von Trek am Dienstag - Der Star Trek Podcast:

Trek am Dienstag - Der Star-Trek-Podcast findest Du unter anderem auf folgenden Plattformen:

Klicke einfach auf einen der Buttons, um Trek am Dienstag direkt auf den Seiten der Podcast-Anbieter kostenlos zu abonnieren. Auf Twitch gibt es keinen Podcast, dort finden stattdessen die Video-Livestreams von Trek am Dienstag statt. Keine Sorge, die kündigen wir immer rechtzeitig vorher an. Und bereits abgelaufene Livestreams findest Du auch im YouTube-Channel von Trek am Dienstag. Deswegen solltest Du den Kanal auch gleich abonnieren!

Übrigens: Wenn Du eine Podcast-App wie gPodder oder Podscout verwendest, kannst Du Den Podcast-RSS-Feed von Trek am Dienstag bequem über den „Abonnieren“-Button ganz rechts bzw. unten hinzufügen.

Trek am Dienstag - Der Star-Trek-Podcast bei Social Media:

Über Trek am Dienstag - Der Star-Trek-Podcast:

„Man müsste mal wieder Star Trek schauen“, sagten wir.
Und: „Wir sollten dringend einen Podcast zusammen machen.“

Gesagt, getan! Hier ist also Trek am Dienstag.

Die Reise beginnt am Donnerstag, den 8. September 1966 mit The Man Trap und geht von dort aus in US-Erstausstrahlungsreihenfolge weiter. Aber wer sind wir?

Die Moderatoren Sebastian und Simon

Sebastian Göttling
Sebastian Göttling

Erfinder und Ko-Moderator von Trek am Dienstag ist Sebastian Göttling. Er ist Jahrgang 1978, beschäftigt sich beruflich mit Reklame, lebt zusammen mit seiner Katze mitten im Sauerland und ist leidenschaftlicher Star-Trek-Fan seit Samstag, dem 9. März 1991. Anfang bis Mitte der Neunziger nahm er die tägliche Trek-Episode auf VHS auf (natürlich mit rausgeschnittenen Werbepausen). 

Später dann sammelte er die sündhaft teuren britischen Videos nicht nur, er guckte sie auch immer wieder rauf und runter. Denn sonst hatte man ja nichts. Sachbücher, Romane und andere Apokryphen verschlang er kiloweise und besuchte mit seinen Fan-Freunden seit 1997 über zwanzig Conventions. All das hat Sebastian hinter sich – und jetzt ist die Zeit reif für diesen Podcast.

Am anderen Mikrofon sitzt Simon Fistrich. Er lebt in Nürnberg, ist Jahrgang 1979 und war viele Jahre lang Journalist und Videoproducer. Er schrieb unter anderem für PC PowerPlay, PC Games sowie buffed und podcastete bereits 2007. Später veranstaltete er Konferenzen für Videospieleentwickler und leitete die Digitalsparte eines Verlags für Gaming und Entertainment. Heute arbeitet er hauptberuflich als Leiter für digitale Produkte bei einem großen regionalen Medienunternehmen.

In den 90er-Jahren fand er es oft sehr wichtig, sich mit Sebastian über die gestrige Star-Trek-Episode auszutauschen, anstatt dem Physikunterricht zu folgen. Die Faszination Star Trek hat ihn nie losgelassen. Und nun, viele Jahre später, ist er die andere Hälfte von Trek am Dienstag. In seiner überschaubaren Freizeit macht Simon krachige Musik, stapft gemeinsam mit seiner Frau auf Berge und stemmt Gewichte.

Simon Fistrich
Simon Fistrich

Darum machen wir einen Star-Trek-Podcast

Uns verbindet seit vielen Jahren eine tiefe Freundschaft – und unsere größte Freude an diesem Podcast ist, dass wir uns viel häufiger hören als vielleicht einmal alle acht Monate.

Wer mehr von Sebastian und seinen anderen Kumpels – manchmal auch dort Simon – hören möchte, der zappt rüber zum Schwester-Podcast Die Rückspultaste. Da gab es auch schon eine Handvoll Star-Trek-Beiträge, bevor Trek am Dienstag als eigenständiges Projekt gestartet wurde.

Sebastian und Simon machen neben Trek am Dienstag seit 2023 auch einen Filmpodcast: die Zauberlaterne. Schau doch auch dort mal vorbei!

Trek am Dienstag ist ein journalistisch-redaktioneller Podcast, der sich hauptsächlich (aber nicht nur) dem Thema Star Trek widmet. Wir stehen in keinem Zusammenhang mit CBS Studios (der Markeninhaberin von Star Trek), Paramount Pictures oder ihrer jeweiligen Mutterfirma und sind völlig unabhängig. Das gilt auch für alle andere Themen, die nichts mit Star Trek zu tun haben und die wir besprechen. Sollten wir im Podcast also ins begeisterte Schwelgen verfallen, ist das unsere ganz persönliche, private Meinung und keine von irgendwem eingekaufte Werbung. Wir sind unbestechlich.

Trek am Dienstag sagt Danke

Wir bedanken uns bei folgenden Künstlern für die freundliche Genehmigung, ihre Musik als Titelmelodien verwenden zu dürfen:

Star Trek Theme Rock Version, arrangiert und gespielt von Cloux
Star Trek: The Next Generation/First Contact [Metal Cover], arrangiert und gespielt von Captain Meatshield
Star Trek: The Next Generation // Main Theme [Synth-Rock Cover], arrangiert und gespielt von Amie Waters
Star Trek: Voyager [Theme] – Metal Cover, arrangiert und gespielt von Captain Meatshield

Außerdem bedanken wir uns bei allen Unterstützern, die unsere Arbeit möglich machen!

Trek am Dienstag freut sich über Deine Unterstützung!

Dir ge- oder missfällt unser Star-Trek-Podcast? Du möchtest gerne mehr von uns hören? Dann erfahre auf unserer Unterstützen-Seite, wie Du uns dabei helfen kannst, künftig noch mehr (Podcast-)Inhalte für Dich zu erstellen.

Du möchtest Lob oder konstruktive Kritik hinterlassen? Vielleicht haben wir mal Unsinn erzählt und Du möchtet uns korrigieren? Du hast zu einer bestimmten Episode bzw. Film ganz eigene Erinnerungen oder Meinungen? Dann zögere nicht, uns das alles mitzuteilen, und schreib munter Deine Kommentare in unser Podcast-Blog oder auch Bewertungen und Rezensionen bei iTunes oder allen anderen Plattformen, wo wir zu hören und zu sehen sind! Wir freuen uns riesig über jeden Beitrag.

Egal ob Du uns finanziell unterstützt oder uns bewertest: Wenn Dir Trek am Dienstag gefällt, dann sag es bitte Deinen Freunden weiter. Tausend Dank!

NEU: Unser Projekt Zauberlaterne – der Film-Podcast zum Hören und Sehen.