#57: The Enterprise Incident (TOS 3.02)

tad057 Episode herunterladen (MP3, 46 MB)

27. September 1968:
Geheimdienstmissionen wollen bis ins kleinste Detail durchdacht sein. Denn wenn sie es nicht sind, bleibt nur die Hoffnung, dass sich die Romulaner dämlich anstellen. Derweil dreht Jim mächtig am Teller (or does he?) und bei Spock brechen unerwartete Frühlingsgefühle aus (or do they?).

In Deutschland: Die unsichtbare Falle, ausgestrahlt am 12. August 1972.

2 Gedanken zu “#57: The Enterprise Incident (TOS 3.02)

  1. Das erste mal, dass ich Euch höre und dabei auch Eure richtigen Visagen vor Augen habe – immer wieder ein interessantes Gefühl, das kenn ich auch schon von anderen Podcasts. Aber ein bisschen anders ist das bei Euch ja schon, ich kannte ja Eure Portraits aus dem Titelbanner. Ihr hört Euch jetzt, wo ich Euch in natura kenne, halt nur kleiner an (speziell Simon! 😉 )

    Mit dem, was Ihr über die vereinnahmenden, betonköpfigen Fans sagt, sprecht Ihr mir echt aus der Seele!
    Auch wenn es einem selbst natürlich auch immer wieder so geht, dass man sofort losmeckert, wenn was für einen selbst wichtiges verändert wurde (ich denke nur an die Discovery-Klingonen und möchte am liebsten sofort loslegen zu zetern und schreien! 😉 ), aber mit etwas Abstand kann man oft nur den Kopf schütteln, wenn man immer wieder erlebt, wie massiv sich Fans gegen Veränderungen in ihren Franchises sperren.
    Ist ein komplexes Thema, und nicht so leicht über den Kamm zu scheren, ich lasse das jetzt mal so stehen.

    Da hab ich neulich noch groß damit angegeben, dass es bei mir zum festen Ritual geworden ist, TOS-Folge und Trek-am-Dienstag-Folge immer zusammen zu schauen – und jetzt strafe ich mich schon direkt Lügen: ich bin noch nicht dazu gekommen, mir die TOS-Folge anzuschauen, und werde es wahrscheinlich auch bis zum Ende der Woche nicht schaffen. Damit hab ich jetzt Eure Folge erst mal einzeln genossen , was auch schön ist, kann aber sonst nix zu sagen.

    Gefällt mir

  2. Hallo, Jungs,

    Auch von mir bekommt diese Folge ein 👍. Das liegt besonders an der Figur des romulanischen Commanders, eine für Star Trek Verhältnisse starke Frauenfigur, wunderbar gespielt von Joanne Linville. Ich war überrascht, dass sie nicht öfter und in größeren Produktionen zu sehen war. Der Commander scheint ihre bekannteste Rolle zu sein. Schade, dass es mit TNG nicht geklappt hat.
    Der Commander blieb nicht namenlos. In diversen Romanen und im Customizable Card Game hieß sie Liviana Charvanek. Unter diesem Namen sehen wir sie im abschließenden Zweiteiler von ST: Continues, „To boldly go“. Dort wird sie gespielt von Joannes Tochter Amy Rydell, die ihrer Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten ist.
    Ich denke durchaus, daß Spock Gefühle für sie hatte, sich aber dagegen entschied. Ich hatte fast Mitleid mit ihr, schließlich hat sie sich korrekt verhalten und nur ihren Job gemacht.

    Das dickste Problem der Story ist natürlich die Spionage Mission. Was passiert eigentlich, wenn Captain Kirk mal echt im Stress, oder echt durchgeknallt oder von einem bösen Alien übernommen wurde? Sagt die Crew dann „Oh, vielleicht hat er ja wieder einen Geheimauftrag, tun wir mal lieber, was er sagt“? Der Roman, auf den ihr so dezent angespielt habt, ist „Cloak“ (Der dunkle Plan) von S. D. Perry. Ich habe ihn nicht gelesen, kann also nichts weiter dazu sagen.

    Noch ein paar Takte zum Minirock: Die einen empfinden ihn als Provokation, andere sehen ihn als Ausdruck weiblichen Selbstbewusstseins. Immerhin wurde die Erfinderin Mary Quant dafür von der Queen zum OBE, später sogar zur Dame ernannt.

    Noch ein Nachtrag : Der männliche Commander aus Balance of Terror hat auch einen Namen: im CCG heißt er Keras, eine Umkehr von Sarek.

    Mist, Zeit wird knapp, muss gleich los.
    LL&P
    Eure Bridge

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s