#4: The Naked Time (TOS 1.04)

tad004 Episode herunterladen (MP3, 35 MB)

29. September 1966:
Diese Woche ist ganz schön was los auf der Enterprise. Sterbende Planeten! Trunkenheit am Steuer! Säbelrasseln! Implodierende Spiralen! Zeitreisen! Aber keine Sorge: Wir bringen dich wieder nach Haus‘, Kathleen.

In Deutschland: Implosion in der Spirale, ausgestrahlt am 5. Oktober 1987.

7 Gedanken zu “#4: The Naked Time (TOS 1.04)

  1. Hi, Leute! Euer Podcast is‘ SUPER!!! Ihr habt echt tolle, angenehme „Radiostimmen“ und es is‘ a Gaudi euch zuzuhören! Das is‘ besser als Fernsehen, nach der Arbeit! Mir gefällt die Idee mit den Strichlisten. Macht ihr auch die „Kirk ohne Shirt“- Liste weiter? Ich hoffe es gibt noch ganz viele Folgen „Trek am Dienstag“! Viel Erfolg, weiter so!!! 🙂

    Gefällt mir

    • Hallo Julia, danke für Dein Lob und die guten Wünsche! Wie schön, dass wir mit unserem Podcast Deinen Feierabend bereichern. Unsere Strichlisten führen wir ganz bestimmt weiter – da nehmen wir auch gerne Anregungen entgegen, denn uns entgeht auch manches Detail. Und wir versprechen, Du darfst Dich noch auf ein paar hundert weitere Folgen freuen. Das war erst der Anfang!

      Gefällt mir

  2. Kann Julia nur beipflichten. Hatte Euch vorhin mit dieser Folge im Supermarkt auf den Ohren und musste zwischendurch echt anfangen zu lachen.

    Super Idee mit den Tonschnipseln ganz am Ende!

    Gefällt mir

  3. Hallo zusammen!
    War mall wieder ganz amüsant. Ich hole jetzt gerade einige alte Folgen nach. Ach ja: Wiederbelebungsmaßnahmen gibt es wohl nur für Hauptdarsteller. Das fiel mir damals bei Tasha Yar doch sehr unangenehm auf.

    Gefällt mir

  4. Let’s do the time warp again…
    Ach nee, den gabs ja auch noch nicht.
    Aber sonst..
    Folge 7, die Glückszahl hilft auch nichts, ich mag sie nicht.
    Sulu will auch mal den Kirk machen und halbnackt herumlaufen. Wäre vielleicht mit einem Katana witziger gewesen als mit einem Degen. Wenn schon Dummheiten dann richtig!
    Ansonsten benehmen sich alle Figuren wie absolute Dummbeutel. So etwas passiert einem Raumschiff voller ausgebildeter Fachleute nicht.
    Immerhin für den bescheuerten deutschen Titel kann das ZDF diesmal nichts, es ist eine der Folgen, die dem ZDF inhaltlich zu minderwertig waren, weswegen erst SAT1 Jahrzehnte später in die Bresche sprang. Eigentlich auch verzichtbar, bis dahin gab es längst die Originalfolgen auf VHS.
    Sonst ist eigentlich nichts drin, was ich nicht sofort wieder verdrängt hätte.
    Ich mag normalerweise keine Remakes, aber hier war die TNG-Neuauflage deutlich besser.

    An zwei Stellen hat mich euer Podcast erst nachdenklich gemacht und dann echt überrascht.
    Erstens: die Uhr. Vermutlich hat sie zwei Funktionen. „Guckt mal, eine Uhr ohne Zeiger!“ Wie modern. Die Uhr läuft rückwärts. Da merkt dann auch der durchschnittsdumme Amerikaner, dass vermutlich auch Zeit rückwärts läuft. Falls er Zahlen lesen kann.
    Zweitens: Der Gesang von Riley in eurem Abspann. Wahnsinn! Das ist wirklich Tommi Piper! Alf singt bei Star Trek! Ist mir nie aufgefallen. Hat wohl damit zu tun, dass ich auf bei den DVDs fast nie die deutsche Tonspur wähle.

    Vielen Dank, jetzt hab sogar ich Alt-Trekkie was bei euch gelernt.

    Null Problemo!
    Helmut
    … der Alf übrigens lieber auf Deutsch schaut als im Original

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s