Trek Nights #14: Gregor und das wilde Podcast-Leben

Episode herunterladen (MP3, 70 MB)

Wenn man in der Trek-Version des 1961er Las Vegas unterwegs ist, begegnet einem natürlich unweigerlich Don Gregor, der Podcast-Pate. Zu seinem Rat Pack gehören Der graue Rat, Nerd & Krempel und sein Augapfel Dinge von Interesse (um nur wenige seiner Projekte zu nennen). Mit dem Tausendsassa des Talks reden Simon und Sebastian über diplomatische Großmütter, DVD-Hotels, prall gefüllte Podcatcher und problematische Promis.

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Ronnsen RD

    Moin zusammen!

    Tolle TrekNights Folge! Gregor als Gast war wirklich überfällig und genauso so „saftig“ klingt die Folge auch. Er ist aber auch ein Sympathiebolzen, muss man sagen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, Gregor auf Geschwindigkeit 1,5 zu hören, denn wenn er mal loslegt, ist er für mich normal schon auf dem Tempo. 😉

    Danke für die Erwähnung des „Star Trek Rat Pack“! Ich bin selbst ein großer Fan. „Damar’s Song“ ist großartig! Wer sie noch nicht kennt, hier gibt es die volle Packung: https://www.youtube.com/watch?v=IKIqZNEVk9w

    „Separate the work from the jerk“ …schöner Reim und durchaus diskutabel. Als Liebhaber der härteren Metal-Genres kennt man die Thematik zur Genüge und in diesen Gefilden wird das auch schon seit Jahrzehnten diskutiert. Kann ich Musik von einem Künstler hören, der offensichtlich rechtsextreme Ideologien vertritt?
    Meine Antwort hierzu ist Ja unter zwei Voraussetzungen: 1. die Musik/Texte sind frei von der Ideologie und 2. der Macher bekommt kein Geld von mir dafür (nur Kopie/Rip).
    Anderes Beispiel: H. P. Lovecrafts Rassismus ist auch hinreichend bekannt, gleichwohl wird sein Werk bis heute geschätzt und verehrt.

    Wer Simons Podcast-Anfänge nachhören möchte:
    https://www.podcast.de/podcast/724038/archiv?page=45
    Retrospektiv heute wieder sehr interessant!
    @Simon: Keine Sorge, Du hast das damals echt gut gemacht! Aber was ist eigentlich aus „Die Fistriche“ geworden? 😉

    1
  2. Sebastian

    sie haben das rad nicht neu erfunden aber sie wissen wie man es dreht
    tolle sendung lieber sebastian und lieber simon
    ganz grossartig

  3. Michael Kleu

    Sehr schöne, unterhaltsame Sendung!

    Gregor hört nicht nur auf 1,5, manchmal redet er auch so 😉

  4. Veit

    Höre gerade die Folge. Wirklich sehr gut. Eine kurze Anmerkung: Sowohl bei der Retail US-Import DVD/BR als auch die Backers-Edition (kann man auch noch kaufen) von What We Left Behind hat deutsche Untertitel dabei. Vorteil der Backers Edition ist das sie Region Free ist.

  5. Kleiner Bruder

    Danke auch heute wieder für das nette Gespräch über interessante Themen.

    Warum es gefühlt mehr Star Trek Podcasts gibt als über alle anderen Serien? Andere Serien mögen vielleicht mehr Action haben oder die besseren Effekte oder mehr Schauwerte (Baywatch z.B.), aber Trek hat die tiefergehenden Stories, die einen noch nach Jahren bewegen. Auch B5 kann da m.E. nicht mithalten, hat dafür aber coole Musik.

    Eines muss ich dem Gregor vielleicht noch mitgeben, ich fand ihn ein klein bisschen hektisch (aber auch sehr sympathisch). Noch ein Grund, warum ich bevorzugt TAD höre.

Schreibe einen Kommentar